Frühförderung Spielzeug Übergabe

Neues Spiel- und Betreuungsmaterial: Arbeit der Frühförderung wird unterstützt

Anfang April 2015 hat das Kuratorium der Stiftung Caritas-Verein Altenoythe den Antrag der Frühförderung auf eine finanzielle Unterstützung für zusätzliches Betreuungs- und Arbeitsmaterial in Höhe von 3.250,00 Euro bewilligt.

Die Wieder- bzw. Neuanschaffung von pädagogischem Spielzeug konnte für die bestehenden Standorte in Altenoythe und Cloppenburg nicht umfänglich durch das Budget der Frühförderung abgedeckt werden. Gleichzeitig wurde allerdings eine Investition dringend notwendig, da insbesondere das Spielmaterial und somit das Handwerkszeug der Frühförderung durch den täglichen Einsatz mittlerweile einen hohen Verschleiß erfahren hat.

Daneben gehört es zur Elternberatung, Tipps zu pädagogisch sinnvollem Spielzeug zu geben, so dass die Ausstattung der Frühförderung allein schon zu Präsentations- und Erklärungszwecken auf dem neuesten Stand sein sollte. Zu der neuen Ausstattung der Frühförderung in Altenoythe und Cloppenburg gehören unter anderem Gesellschaftsspiele, Puzzles, Tastbilderbücher, Mini-Lük-Kästen inkl. Lernbücher, eine Kreiseleisenbahn, ein Lego-Puppenhaus sowie verschiedenes Playmobil mit unterschiedlichen Themen.

Bild oben: Übergabe des Spiel- und Betreuungsmaterials am 22.07.2015 (v.l.: Heiner Bahlmann, Michael Bode, Karin von Grönheim und Annette Finken, Leiterin der Frühförderung).